Lets Stamp Blog Hop im April: Frühling

Es ist wieder Blog Hop Zeit und diesen Monat haben wir für euch das Thema Frühling.

Egal, wo man momentan hinschaut, es fängt alles an zu blühen. Ich mag es sehr, wenn es draußen alles schön bunt wird. Aber momentan fällt mir eine Farbe immer wieder sehr auf: Rosa. Egal, ob bei der Magnolie oder Kirschblüte. Ich mag die Bäume sehr, deswegen habe ich mich heute auch für eine Karte mit Kirschblüte entschieden.

Die Karte habe ich schlicht gehalten und „Danke“ kann man doch immer schön mit Blumen sagen. In Die Kirschblüten habe ich noch kleine Perlen als Mlütenkopf verwendet.

Das Set „Jahr voller Farben“ ist eines meiner Lieblingssets, weil es so vielseitig ist.

Hier kommt ihr zu den anderen Mädels:

Anna
Bettina
Bianca
Mandy
Marion – hier bist du gerade
Moni
Ulli

Lets Stamp Blog Hop im März: Ostern

Wahnsinn, es ist schon wieder ein Monat vorbei und somit wieder Zeit für eine neue Blog Hop Runde. Ganz neu dabei ist dieses mal die liebe Mandy. Auch Sie verzaubert euch jetzt monatlich mit Ihren schönen Projekten. Lasst euch überraschen 🙂
Diesen Monat haben wir das Thema Ostern.

An Ostern finde ich ja immer die Pastelltöne sehr passend. Dieses mal habe ich mich aber ganz bewusst für eine schlichte Karte ohne viel Schnick Schnack entschieden.

Da ich vor kurzem ein Projekt mit der Gänseblümchenstanze gemacht habe und in einer Ecke nur ein Teil der Blume wollte ist mir aufgefallen, dass es mit nur zwei Blütenblätter aussieht wie Hasenohren 🙂

Und hier ist meine Karte:

Wie gefallen euch die Hasenköpfe?
Nachdem ich keine Hasen als Stempel besitze, finde ich es eine süße Alternative.

Hier kommt ihr zu den anderen Mädels:

Anna – ist dieses mal nicht dabei
Bettina
Bianca
Mandy
Marion – hier bist du gerade
Moni
Ulli

Lets Stamp Blog Hop im Februar: Valentinstag

Es ist wieder Zeit für Lets Stamp. Diesen Monat ausnahmsweise einen Tag früher mit dem Thema: Valentinstag

Valentinstag, die einen feiern ihn, andere nicht. Ich gehöre zu den Menschen, die so einen Tag nicht wirklich feiern. Trotzdem wollte ich natürlich für euch ein Projekt basteln. Ich finde, eine Valentinskarte muss nicht immer kitschig oder rosa sein. Ich hab mich deswegen für etwas andere Farben entschieden:
Lindgrün, Waldmoos und Mangogelb

Hier siehst du meine Karte zum Valentinstag

Ich habe mir gedacht, dass auch diese Farben schön zusammen passen und schließlich ist die Karte für einen Mann 🙂
Ich habe mich für das Set Bestickte Grüße entschieden. Der Spruch passt einfach sehr gut zu uns.

Als kleine Accessoires habe ich noch ein paar Perlen und ein Herz gesetzt. Sowie die kleine Art Lesezeichen links oben.

Das Besondere an der Karte ist diesesmal die Form zum Öffnen. Die Karte öffnet man nicht an der Seite, sondern von unten nach oben. Diese Art habe ich zum ersten mal gemacht und ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefällt.
Wie gefällt dir die Karte?

Hier kommst du zu den anderen Mädels:

Anna
Bettina
Bianca
Moni
Ulli

Lets Stamp Blog Hop im Dezember: Technik

Es ist schon wieder ein Monat vorbei und somit Zeit für den nächsten Blog Hop von Let‘s Stamp. Diesen Monat mit dem Thema: Technik

Ich möchte euch heute die „rolling marble technique“ oder auch „Murmeltechnik“ vorstellen. Ich kannte die Technik zuvor nicht und hab es durch Zufall bei Pinterest bei Libby Stampz entdeckt und fand die Technik gleich sehr interessant. Die Technik ist wirklich nicht schwer und ich wollte sie eh schon längst ausprobieren 🙂

Du brauchst dazu auch nur 3 Dinge. Murmeln, eine breite Stempelbox und Nachfülltinte. Schon kann‘s los gehen 🙂

Öffne deine Stempelbox und klebe mit etwas Kleber, der sich wieder gut lösen lässt (ich hab eine klebemaus verwendet) dein gewünschtes Papier in die linke Fläche. Auf die rechte Fläche tropfst du ein paar Tropfen Nachfülltinte in deiner gewünschten Farbe auf. (ich habe Marineblau, Minzmakrone und Saharasand verwendet)

Jetzt legst du die murmeln zu der Farbe dazu, schließt die Box und lässt die Murmeln zuerst durch die Farbe rollen. Hier kannst du gerne auch etwas mehr schütteln, aber nur nach vorne und hinten. Das sollte dann so ausschauen:

Der nächste Schritt ist schon der letzte. Schließe die Box wieder und dreh sie nun um, dass dein Papier unten liegt. Nun lässt du die murmeln über dein Papier rollen, so färbt sich dieses ein. Danach kannst du es öffnen und dein Papier heraus nehmen.

Ich habe mit einer „Füllung“ mehrere einzelne Bögen Papier eingefärbt. Unter fließendem Wasser wird alles wieder sauber. Und so sieht das Ergebnis dann aus:

Meine Karte habe ich nun als Männerkarte gestaltet. Als kleines Dankeschön braucht es nicht viele Worte und mit dem Hintergrund nicht viel Verzierung. Mit dem Set „Bestickte Grüße“ und dem dünnen Silberfaden habe ich die Karte noch aufgepeppt.

Ich hoffe, dir gefällt die Technik genauso gut, wie mir und ich konnte dir etwas Neues zeigen.

Hier kommst du zu den anderen Mädels:

Anna

Bettina

Bianca

Marion – hier bist du gerade

Moni – setzt heute aus

Ulli – setzt heute aus

Trauerkarte

Es gibt beim basteln nicht immer nur schöne Anlässe, wobei mir diese viel lieber sind. Aber andere müssen nun mal auch sein.
Ein ehemaliger Kollege ist vor kurzem bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Es war für mich klar, dass ich hier eine Karte für die Angehörigen bastel.

Es fällt nicht leicht, Trauerkarten zu basteln. Trotzdem möchte ich euch die Karte nicht vorenthalten, da die beiden Sets wirklich sehr viele Möglichkeiten bieten.

Aber hier erstmal die Karte

Ich habe die Karte mit den Sets „Kraft der Natur“ und „Doppelt gemoppelt“ gestaltet. Beide Sets sind sehr vielseitig und können für viele Anlässe verwendet werden.

Ich habe auch noch einen Umschlag gebastelt

In weiß embossed wirkt die kleine Schrift nicht leer auf dem Umschlag, sondern nochmal als Besonderheit.

Ich hoffe, die Karte gefällt euch, trotz des traurigen Anlasses.

Liebe Grüße, Marion

Lets Stamp Blog Hop im August: Farbkombination

Es ist wieder Zeit für Let’s Stamp 🙂
Diesen Monat mit dem Thema: Farbkombination Sommerbeere, Limette und Grapefruit.

Ich finde die Farbkombi richtig schön sommerlich und dachte, eine schöne Karte für viele Anlässe würde hier gut passen. Wie gefällt euch die Farbkombi?

Die Karte ist mit dem Stempelset „Kraft der Natur“ entstanden. Anfangs fand ich es nicht so schön. Ich hätte es mir nämlich bei der OnStage als Geschenk aussuchen können… Aber jetzt ist es dafür umso schöner 🙂 Manchmal merkt man das auch erst im Nachhinein 🙂

Die kleinen Blüten sind aus dem Set „Tu, was du liebst“
Beide Sets können für viele Anlässe verwendet werden und sind somit sehr vielseitig.

Hier nochmal eine nähere Aufnahme. Den Baumstamm habe ich mit Dimensionals aufgeklebt, dass es noch eine Tiefe bekommt. Und mir kam auch eine Idee, dass ein Baumstamm eine Rinde hat und somit hab ich kurzerhand den Stamm mit dem Schwämmchen in Espresso bearbeitet. Ich finde das nochmal einen tollen Effekt. 🙂

Hier kommst du zu den anderen Mädels:
Anna
Bettina
Bianca
Jean
Marion – Hier bist du gerade
Moni
Regina – Ist nicht mit dabei
Ulli

Lets Stamp Blog Hop im Juni: In Color 2018 – 2019

Designteam Lets Stamp

Es ist wieder Zeit für unseren Lets Stamp Blog Hop. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema In Color 2018 – 2020

Ich muss zugeben, anfangs war ich nicht von alle Farben der neuen InColors begeistert. Kussrot und Grapefruit fand ich gleich super schön. Jetzt gefallen mir aber alle Farben sehr gut. Das Kleegrün und Blaubeere sind auch sehr gut für Männerkarten geeignet. 🙂

Ich habe lange überlegt, was ich mit den Farben gestalten kann. Dann kam mir die Idee, ein paar Mini-Karten in dem Format 10 x 10 cm zu basteln. Hier seht ihr meine Werke:

Das Set „Wild auf Grüße“ ist eines meiner Lieblinge im neuen Jahreskatalog. Dazu habe ich mit den „Klitzekleinen Grüßen“ die Sprüche gestempelt. Das Set bietet für viele verschiedene Anlässe tolle Sprüche. Mit den Schwämmchen und dem Set „Playful Backgrounds“ habe ich den Hintergrund in den InColor gestaltet. Habt ihr alle Farben gefunden?

Hier nochmals jede Karte einzeln:


Grapefruit im Hintergrund, Kussrot ist das Herz, die Blätter und die Giraffen sind mit den Mischstiften gemalt, deswegen sind die Farben Ananas und Kleegrün dezenter.


Blaubeere im Hintergrund und auch der Vogel ist im gleichen Farbton.


Kussrot im Hintergrund

Gefallen euch die Karten und die Farben? Welche Karte oder Farbe ist euer Favorit?

Hier geht es zu den anderen Mädels:

Jean – Ist dieses mal nicht dabei
Marion – Hier bist du gerade
Regina – Ist dieses mal nicht dabei
Susi – Ist leider nicht mehr dabei
Wir freuen uns über eure Kommentare.

 

 

 

Lets Stamp Blog Hop im Mai: Lieblingsset

Designteam Lets Stamp

Schön wieder ist ein Monat vorbei uns es ist wieder Zeit für unseren Lets Stamp Blog Hop. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema Lieblingsset

Ich habe ein Lieblingsset im aktuellen Katalog, leider wird es nicht übernommen. Es ist das Set So viele Jahre. Hiermit kann man so tolle Sachen zaubern.
Wie du heute bei mir sehen kannst, kann man damit nicht nur schöne Karten oder Verpackungen zum Geburtstag machen, sondern auch ein schönes Geschenk für Kleinkinder.

Ich habe für unseren Neffen zum ersten Geburtstag eine Maßlatte gebastelt. Die Latte ist aus Holz und ich habe Sie mit den großen Zahlen und den süßen Motiven aus dem Set Wild auf Grüße verziert. Das Set findet ihr im neuen Jahreskatalog.
Die Idee habe ich in Papierformat bei OnStage  von Beate gesehen. Hier kommt ihr zu Beate’s Beitrag.

Hier habe ich nochmal zwei nähere Fotos.

Dazu habe ich noch eine passende Karte gebastelt. Das Geschenk kam bei den Eltern sehr gut an und ich hoffe, dass es auch dem „kleinen“ Mann gefällt 🙂

Ich hoffe dir gefällt die Idee auch so gut wie mir. Solltest du diejenige wissen, die es bei OnStage gebastelt hat, darfst du Sie gerne verlinken. Ansonsten freue ich mich über jeden Kommentar.

Jetzt wünsche ich dir noch ganz viel Spaß beim hoppen zu den anderen Mädels. Hier die Links:

Anna

Bettina

Jean

Marion – Hier bist du gerade

Moni

Regina

Susi – setzt dieses mal aus

Ulli

 

Lets Stamp Blog Hop im Februar: festliche Anlässe

Wer oder was ist Let’s Stamp!?

Einige von Euch werden Let’s Stamp! bereits kennen, denn seit Januar 2017 sind acht Stampin‘ Up! Demonstratorinnen im Design Team und zeigen euch immer zum 15. jeden Monats eine Ideensammlung zu einem ausgewählten Thema. Ihr könnt Euch dann ganz einfach durch unsere Blogs klicken. Hier findet Ihr am Ende die Verlinkungen.

Designteam Lets Stamp

Ich freue mich sehr, dass ich jetzt auch ein Teil des Teams bin 🙂 Viel Spaß beim durch hopsen, lasst Euch inspirieren und let’s Stamp! 🙂

Die Produkte zum Nachbasteln könnt Ihr natürlich auch direkt über uns beziehen.

Über mich:

Ich heiße Marion Haug und bin seit einem Jahr unabhängige Stampin‘ Up! Demonstratorin. Die Kreativität ist für mich ein Ausgleich zu meinem Büroalltag. Das Basteln bringt mich immer zur Ruhe und ich kann mich dabei entspannen. Mir macht es viel Spaß, mit den Produkten zu arbeiten und ich hoffe, ich kann Dich anstecken 🙂
Viel Spaß mit unseren Werken und lass Dich inspirieren.

Ein festlicher Anlass ist schnell da und wir zeigen euch heute einige Projekte zu diesen schönen Themen.

Festliche Anlässe

Ich habe mich bei meinem Projekt für das Thema Geburtstag entschieden, weil ich finde, dass man immer eine schöne Geburtstags Karte auf Vorrat Zuhause haben kann. Ich habe mich dieses mal für eine Faltkarte entschieden.

Die Karte wird mit einer Banderole geschlossen und zusammen gehalten. Wenn man diese herunter zieht, dann klappt sich die Karte so auf:

Hier ist Platz für ein paar Sprüche und auch noch genügend Platz für einen persönlichen Gruß. Die Sprüche sind aus dem Set „perfekter Geburtstag“ und die kleinen Blümchen sind aus dem SAB Set „Pfauengruss“.

Ich finde diese Kartenform sehr toll, da sie einen wow-Effekt beim öffnen bietet und auch schnell gemacht ist.

Hier findest du die Links zu den anderen Mädels. Wir alle freuen uns natürlich über einen Kommentar, wenn Dir unsere Projekte gefallen 🙂

Deine Marion

Bettina

Jean

Marion  – hier bist du gerade

Moni

Regina

Susi

Ulli

Eine Kamera zum Geburtstag

Eine Auftragsarbeit fast ohne Wünsche, darüber freue ich mich sehr, da ich mich selbst kreativ ausleben kann. Die Vorgabe war nur eine Karte. Die Angaben zum Geschenk waren für mich sehr hilfreich. Geld für eine Kamera. Da hatte ich gleich was im Kopf:

Eine Kamera als Karte. Innen habe ich einen Umschlag für das Geld und eine Seite für die Wünsche gestaltet.

Liebe Grüße,
deine Marion